Wichtige Mitteilung im Insolvenzverfahren Graf & Kittsteiner GmbH! Aufgrund der derzeit vorherrschenden Witterungsverhältnisse kommt es vereinzelt zu Beschwerden über die Ausführung des Winterdienstes. Sollten Sie Beschwerden haben, bitten wir Sie, sich direkt an das ausführende Unternehmen unter der Tel.: 0911/9353750 zu wenden. Die Insolvenzverwaltung kann in diesem Falle leider nicht weiterhelfen. +++

Allgemeines

Die optimale Verwertung bei gleichzeitiger Förderung einer Sanierung der krisenbehafteten Unternehmen ist der Anspruch, dem sich die Insolvenzverwalter gegenwärtig und zukünftig stellen müssen. Dies wird durch Neugründungen von Gläubigerschutzvereinigungen, aber auch durch gesetzliche Neuerungen wie das zum 01.03.2012 in Kraft tretende Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) zunehmend deutlich.

Anspruch der CURATOR AG Insolvenzverwaltungen ist es daher, diesen modernen Ansprüchen an eine qualitativ hochwertige Insolvenzverwaltung Rechnung zu tragen. Die ganzheitliche Qualitätspolitik der CURATOR soll dabei nicht nur ein bestmögliches Verwertungsergebnis für die beteiligten Gläubiger sicherstellen, sondern eben auch dazu führen, dass der Insolvenzverwalter in der Krise des Unternehmens als kompetenter und verlässlicher Partner aller Beteiligter erscheint. Nur so kann ein interessengerechtes Ergebnis im Rahmen der Insolvenz erzielt werden und die bestmögliche Realisierung der vorhandenen Unternehmenswerte mit volkswirtschaftlichen Zielen, zum Beispiel dem Erhalt und der Sanierung bestehender Unternehmensstrukturen sowie dem Erhalt von Arbeitsplätzen, kombiniert werden.

Die Krise des Unternehmens birgt aber gleichzeitig auch Konfliktpotenzial mit sich, das dazu führt, dass der Insolvenzverwalter die unterschiedlichen Interessen abwägen und mit dem Verantwortungsbewusstsein für das ihm übertragene Amt eine nicht immer für alle Beteiligten zufriedenstellende Entscheidung zu treffen hat. Insbesondere ein bisweilen nicht zu vermeidender Personalabbau im insolventen Unternehmen oder auch die Erklärung über die Nichterfüllung von Verträgen findet bei dem unmittelbar betroffenen Personenkreis oftmals wenig Verständnis.

Dennoch ist die CURATOR AG Insolvenzverwaltungen stets um die Zufriedenheit aller Verfahrensbeteiligter bemüht. Die zertifizierten Prozesse der angeschlossenen Insolvenzverwalterbüros werden aus diesem Grunde einer laufenden Überprüfung und Verbesserung unterzogen. Die laufenden Insolvenzverfahren werden statistisch erfasst und nach ausgewählten Kriterien ausgewertet. Somit haben die Insolvenzverwalter der CURATOR AG laufend einen Überblick über die erzielten Ergebnisse in ihren Insolvenzverfahren. Gleichzeitig trägt die statistische Erfassung zur Vergleichbarkeit und zur Transparenz der erbrachten Leistungen bei. Die Insolvenzverwalter und die Mitarbeiter der CURATOR AG Insolvenzverwaltungen wollen dabei den Vergleich zu anderen Insolvenzverwalterkanzleien nicht scheuen und sich gleichzeitig den Herausforderungen einer objektiven Vergleichbarkeit sowie dem Erhalt einer progressiven Insolvenzverwaltung stellen.