Wichtige Mitteilung im Insolvenzverfahren Graf & Kittsteiner GmbH! Aufgrund der derzeit vorherrschenden Witterungsverhältnisse kommt es vereinzelt zu Beschwerden über die Ausführung des Winterdienstes. Sollten Sie Beschwerden haben, bitten wir Sie, sich direkt an das ausführende Unternehmen unter der Tel.: 0911/9353750 zu wenden. Die Insolvenzverwaltung kann in diesem Falle leider nicht weiterhelfen. +++

RA Alexander Kubusch zum vorläufigen Insolvenzverwalter bei der Franz Kreitmeier GmbH bestellt

Die Franz Kreitmeier GmbH, das bekannte Fachgeschäft für den Vertrieb von Fernsehgeräte-Herstellern deutscher Premiumhersteller, hat einen Eigenantrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Nürnberg gestellt. Zur Sicherung des schuldnerischen Vermögens und wegen des laufenden Geschäftsbetriebes hat das Amtsgericht Nürnberg – Insolvenzgericht – mit Beschluss vom 23.07.2015 nunmehr Herrn Rechtsanwalt Alexander Kubusch zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Das Unternehmen war nach Angaben der Geschäftsführung in Folge der Insolvenzverfahren über das Vermögen der Loewe Opta GmbH und der Metz-Werke GmbH & Co. KG ebenfalls in die Schieflage geraten: „Aufgrund einer nachlassenden Qualität bei den Geräteherstellern kam es vermehrt zu Reklamationen durch Kunden. Diese konnten wegen der laufenden Insolvenzverfahren bei den Herstellern aber nicht zur Zufriedenheit der Kunden abgewickelt werden, so dass auf das Kleinunternehmen vermehrt Schadensersatzforderungen zukamen.“ Letztendlich sah der Geschäftsführer Bernd Kerkamm keinen anderen Ausweg mehr, als einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen.

Ungeachtet des rückläufigen Kundeninteresses kann jedoch nach erster Einschätzung des vorläufigen Insolvenzverwalters, Alexander Kubusch, der Betrieb vorerst fortgeführt werden: „Neben der Verkaufssparte kann das Unternehmen mit einer großen Serviceorientierung im Bereich Reparatur und Installation dienen. Diese Geschäftsfelder könnten im vorliegenden Fall eine Sanierung des Unternehmens ermöglichen. Erste Übernahmeinteressenten haben sich bereits bei mir gemeldet. Jetzt müssen wir aber erstmal den laufenden Geschäftsbetrieb stabilisieren und darauf achten, dass die bestehenden Kunden auch zu voller Zufriedenheit bedient werden.“  

Zurück