Wichtige Mitteilung im Insolvenzverfahren Graf & Kittsteiner GmbH! Aufgrund der derzeit vorherrschenden Witterungsverhältnisse kommt es vereinzelt zu Beschwerden über die Ausführung des Winterdienstes. Sollten Sie Beschwerden haben, bitten wir Sie, sich direkt an das ausführende Unternehmen unter der Tel.: 0911/9353750 zu wenden. Die Insolvenzverwaltung kann in diesem Falle leider nicht weiterhelfen. +++

Insolvenzverfahren über die Vermögen des Kinderkrankenhaus Weißensee eröffnet

Mit Beschluss des AG Charlottenburg vom 11.02.2016 wurde über die Vermögen der MWZ Bioresonanz GmbH (nachfolgend MWZ) das  Insolvenzverfahren eröffnet und Herr RA André Houben zum Insolvenzverwalter bestellt.

Wesentlicher Vermögensgegenstand der MWZ ist ein Grundstück von einer Größe von 28.000 qm, auf dem seit dem Jahre 1911 das erste kommunal geführte Säuglings- und Kinderkrankenhaus Preußens betrieben wurde. Die MWZ hat dieses Areal 2005 erworben und vertraglich Investitionen von 10 Mio. Euro zugesichert. Tatsächlich jedoch ist das unter Denkmalschutz stehende Areal seit der Übernahme der russischen Gesellschafter der MWZ ohne die notwendigen Investitionen und nicht zuletzt durch Vandalismus völlig verfallen. Der seit Juli im Amt befindliche neue Gesellschafter- Geschäftsführer stellte Ende 2015 den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens.

RA Houben beabsichtigt, das Areal an seriöse Investoren mit Zustimmung des Alteigentümers, dem ehemaligen Liegenschaftsfonds der Stadt Berlin, zu veräußern und einer sinnvollen Nutzung zuzuführen. Erste Anfragen liegen bereits vor.

Zurück