Ortsnähe

Durch die Präsenz der jeweiligen CURATOR-Teams vor Ort können schnelle Reaktionszeiten garantiert werden. Insbesondere in der wichtigen Anfangsphase einer Unternehmensinsolvenz müssen Entscheidungen schnell, richtig und nachhaltig getroffen werden. Dazu gehört vor allem eine unverzügliche Massesicherung und Motivation der Mitarbeiter vor Ort. Häufig gehen Unternehmensinsolvenzen intensive Liquiditätsengpässe voraus, die dazu führen, dass der (vorläufige) Insolvenzverwalter zur Wahrung der Interessen der beteiligten Gläubiger und Lieferanten zügig handeln muss, um die Weichen für eine erfolgreiche Sanierung zu stellen. Vom Schreibtisch aus sind solche Tätigkeiten nicht zu bewerkstelligen und führen erfahrungsgemäß zu deutlich schlechteren Verwertungsergebnissen.

Die CURATOR greift die Forderung vieler Insolvenzgerichte nach einem präsenten und ortsnah agierenden Insolvenzverwalter auf. Durch zahlreiche Standorte im Bundesgebiet ist eine kurzfristige Präsenz am Ort des Geschehens umsetzbar.

Die örtliche Nähe ist darüber hinaus eine von vielen wesentlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Betriebsfortführung, denn sie setzt das Vertrauen aller beteiligten Geschäftspartner voraus – das der Arbeitnehmer genauso wie das der Lieferanten und Dienstleister. Dieses Vertrauen schafft ein Insolvenzverwalter zu Beginn einer Unternehmensinsolvenz in erster Linie durch Kompetenz, aber eben auch durch Ortsnähe und Erreichbarkeit.

Die Struktur und die Vernetzung der CURATOR-Niederlassungen ermöglichen es, bei Bedarf innerhalb kürzester Zeit überregionale Kompetenzteams aufzustellen, die den jeweiligen Insolvenzverwalter am Einsatzort laufend unterstützen. Auch internationale Berührungspunkte können durch internationale Kontakte sowie entsprechende Fremdsprachenkenntnisse der Insolvenzverwalter und Mitarbeiter kompetent abgedeckt werden.

Laufend werden mit weiteren erfahrenen Insolvenzverwalterkanzleien Gespräche zur Aufnahme in das Netzwerk der CURATOR geführt. Auf diese Weise werden weitere Regionen der Bundesrepublik Deutschland angebunden und neue Standorte erschlossen, die dann wiederum die hohen Qualitätsansprüche der CURATOR in den einzelnen Insolvenzverfahren im Sinne der beteiligten Gläubiger optimal umsetzen.