RA Dr. Oppermann in die Vorauswahlliste als Insolvenzverwalter am AG Charlottenburg aufgenommen

Nachdem sich Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Oppermann Ende des vergangenen Jahres im Rahmen eines neu entwickelten Bewerberprozesses um die Aufnahme als Gutachter und (vorläufiger) Insolvenzverwalter beim Insolvenzgericht Berlin-Charlottenburg beworben hat, wurde mit Schreiben vom 25.04.2017 seitens des Insolvenzgerichts sowohl die Aufnahme von Dr. Oppermann in die Vorauswahlliste, als auch dessen überdurchschnittliche Eignung für die Übernahme von Unternehmens-Insolvenzverfahren bestätigt.

Auszüge des Gerichtsschreibens:

Sehr geehrter Herr Dr. Oppermann,

die Auswertung der von Ihnen eingereichten Unterlagen ist abgeschlossen.

Sie sind in die Vorauswahlliste der Insolvenzverwalter/innen aufgenommen worden, die gemeinsam von den Richterinnen und Richtern des Insolvenzgerichts Charlottenburg geführt wird...
...
Die Bewertung Ihrer Daten hat auf der Grundlage von 67 schlussgerechneten Verfahren zu einem Punktewert von 243,04 Punkten geführt. Bei der Bewertung wurden lediglich die Bewerbungen berücksichtigt, bei denen mehr als 19 schlussgerechnete Verfahren angegeben worden sind. Die im Durchschnitt erreichte Punktzahl innerhalb dieses Bewerberkreises beträgt 193,73 Punkte.
...
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Zurück